Escortservice Berlin Tipps und Empfehlungen im Web

Escort Berlin Tipps für Restaurant, Hotel, Event - und Ausgehempfehlungen

Restaurants:

Zum einen hätten wir das „Grill Royal“ mit seinen außerordentlichen Steak und Grillspezialitäten in der Friedrichstraße in Mitte. Als zweites für die Freunde der feinen französischen Cuisine empfiehlt sich das „Les solistes by Pierre Gagnaire“, welches in der Hardenbergstraße 28, zu finden ist. Für die Freunde der traditionellen klassischen Küche empfehle ich hier das „Paris- Moskau“ in Alt-Moabit 141, sowie das Borchardt in der französischen Straße 47. Die asiatische Küche findet im Restaurant „Sra Bua by Tim Raue“ ein sehr deliziöses Highlight. Für das gehobene kulinarische Gourmet Erlebnis, empfiehlt sich in jedem Fall ein Besuch im „Fischers Fritz“, in der Charlottenstraße 47. Natürlich gibt es noch weitere kulinarische Empfehlungen die ich je nach ihrem Geschmack oder Wünschen gerne an sie weitergebe.

depositphotos 3719948 xs

Hotels

Und wo bettet man sich am besten in Berlin? Natürlich verfügt gerade Berlin über zahlreiche Hotels, je nach Gusto. Dennoch möchte ich ihnen hier auch einige Hotelempfehlungen nennen die nach meinem persönlichen Eindruck nicht nur wunderschöne Häuser mit perfekten Service sind, sondern jedes für sich einen ganz besonderen Charme haben.

Als erstes hätten wir hier auch ideal für den Geschäftsreisenden geeignet das „Intercontinantel“ im Westteil der Stadt. Das „Interconti“ besticht durch eine gewisse Größe und günstige Ausgangslage, in unmittelbarer vom Kurdamm gelegen und Bahnhof Zoo. Der Spa Bereich wurde jüngst neu gestaltet sowie das gesamte Haus einer Verjüngungskur unterzogen. Trotz seiner Größe kann der ausgezeichnete Service des Hauses keine Wünsche übrig, im speziellen für den Geschäftsreisenden. Auch im Westteil der Stadt ist das neue „Waldorf Astoria“ was sich direkt am Bahnhof Zoo gegenüber des neu eingeweihten Zoopalast befindet. Dieses Hotel wurde erst im letzten Jahr eröffnet, somit eines des neuesten im Westteil der Stadt. Wer es individueller mag, wird sich sicher im Hotel „Ellington“ in der Nürnberger Strasse oder im „Q“ in der Knesebeckstrasse wohlfühlen, bei beiden sollte man es aber mögen das die Nasszellen bzw. Badezimmer mehr oder weniger offen im Hotelzimmer integriert sind.

Legendär und auch neu ist das „The Stue“ im Tiergarten, ein in jedem Fall exklusives Hotelerlebnis was keine Wünsche offen lässt. Erwähnenswert ist an Wochenenden die regelmäßigen DJ Session in der Bar mit ausgesuchter Lounge Musik. Auch im Esplanade am Lützowoufer, findet der geneigte Hotelgast nebst Suiten mit eigener Sauna, eine der bekanntesten Bars Berlins, „Harrys NewYork Bar“ die regelmäßig Livemusiker für ausgelassene Stimmung sorgen lässt.

Am Potsdamer Platz, findet man im „Hyatt“ nicht nur eines der besten Spas der Stadt, sondern auch im selben Haus eine wunderbare Piano Bar mit angeschlossenem Restaurant mit offener Küche.

Natürlich darf das „Ritz Carlton“ nicht fehlen was gerade durch seine klassische mondäne Einrichtung einen ganz besonderen Charme hat. Die Aussicht aus aus den oberen Suiten ist sehr beeindruckend.

Wer es natürlich richtig klassische und geschichtsträchtig mag sollte natürlich nicht darauf verzichten dem „Adlon“ mit Blick auf das Brandenburger Tor einen Besuch abzustatten.

Puristisch einerseits und mit der besten Dachterrasse andererseits ist natürlich das „Hotel Du Rome“ , auch hier finden im Sommer wunderschöne Events statt.

Wie auch bei den Restaurant Tipps ist auch dies nur ein kurzer Auszug und nicht vollständig. Gerne lese ich auch ihre Wünsche bzgl. Hotel und versuche ihnen dem entsprechend weitere Anregungen zu geben.

Events rund und in Berlin folgt in Kürze

Das Nachtleben Ausgehen folgt in Kürze

 

    
 
 
 
 



EscortSupermodel.com